Zur Erleichterung der schnellen Prototyperstellung bietet Aran Biomedical ein spezielles F&E-Materiallabor sowie einen umfangreichen Bestand an resorbierbaren und nicht resorbierbaren Materialien an. Unser Forschungs-, Design- und Entwicklungspersonal erstellt Konzeptprototypen zur Bewertung und Erprobung. Die Herstellung von Prototypen erfolgt in einer kontrollierten Umgebung, wobei unsere Verfahren zur Umwandlung von Biomaterialien genutzt werden. Anschließend werden die Prototypen nach den entsprechenden internationalen Prüfnormen charakterisiert und bilden die Grundlage für die technischen Spezifikationen der Produkte. Die Tests können Folgendes umfassen:

  • Mechanische Leistung - Festigkeit und Steifigkeit bei Zug-, Druck-, Biege-, Berst- und Scherbelastung; sowie Nahtrückhalte- und Reibungskoeffizientenprüfung
  • Dimensionale Eigenschaften - Messtechnik & Mikroskopie
  • Biokompatibilitäts-Screening*
  • Gewebetests auf dem Prüfstand*
  • Kompatibilität der Sterilisationsmethode*

*ausgelagert